surferspot.de

dein Blog für das einzigartige Lebensgefühl

Surfen ist ein beliebter Sport, bekannt auf der ganzen Welt. Kein Wunder, verbindet man diesen Sport doch mit Sonne, Strand, Meer und nicht zuletzt mit der perfekten Welle. Das Wellenreiten gibt den Sportlern ein Gefühl von Freiheit, wer es einmal ausprobiert, wird immer wieder zu dieser Sportart zurückkehren. Suchtgefahr garantiert!

ha_logo_234x60

Der Strand ist einfach der perfekte Ort, um viele Stunden seines Lebens dank seines Hobbies dort zu verbringen. Sonne, Strand und Meer alleine sind schon eine Garantie für gute Laune und Lebenslust pur, doch der Strand bietet einem noch viel mehr Möglichkeiten. Die Surfergemeinde ist eine Gruppe die zusammenhält und ihren Spass hat. Festivals am Strand, die genau diese Surferatmosphäre wiederspiegeln sind also besonders beliebt und bieten dem Partyfolk eine Party der ganz besonderen Art.

Wichtige Festivalbegleiter sollten hier eingeplant werden. Mit dem Camcorder kann man tolle Erinnerungen auf Band festhalten, so wird das Festival immer in Erinnerung bleiben. Aber auch das Smartphone, das leicht und handlich ist, hilft einem tolle und spontane Schnappschüsse zu tätigen. Eine Digitalkamera hilft gegebenenfalls auch weiter, ist aber oftmals nicht so Strandfreundlich, da Sand schnell in die Linse oder kleine Öffnungen gelangen kann und somit der Kamera schaden kann. Auf alle Fälle sollte man eine Möglichkeit haben, die tollen Momente auf einem solchen Festival festzuhalten.

Organisierte Festivals für Surfer, Partyhungrige und für Strandliebhaber gibt es in Europa wie Sand am Meer, sei es an der Nordsee der in wärmeren Ländern wie Südfrankreich, wo jedes Jahr in Cannes ein inzwischen berühmtes Festival mit Dj’s aus der ganzen Welt zum tanzen einlädt. „Plage Electronique“ heisst das Festival und bietet einem eine tolle Strandatmosphäre und die besten elektronischen Vibes: also absolut empfehlenswert, da sich dieses Festival im nahen europäischen Ausland befindet.

ID-100158172

Natürlich sind die richtigen Klamotten als Festivalbegleiter auch wichtig. Lockere und legere Kleidung, in der man tanzen kann ist ein Muss. So lässt es sich im warmen Sand aushalten. Eine passende Sonnenbrille tut ihr übriges. Hier sollte darauf geachtet werden, dass der UV-Schutz hoch genug ist, damit die Augen geschont werden. Dunklere Gläser in Brauntönen sind hier also ideal. Nachts wird die Sonnenbrille zum coolen Accessoire auf jedem Strandfestival. Die altbekannte Sonnencreme sollte auf einem solchen Festival natürlich zur Grundausstattung gehören!

Wenn es etwas weiter weg sein darf ist das Hangout Festival in den USA (Alabama) nur zu empfehlen. Hier treten die angesagtesten Acts der Welt auf. Ein absolut zu empfehlendes Strandfestival, das nicht nur durch sein gutes Lineup punkten kann, sondern auch durch die atemberaubende Strandlandschaft Alabamas. Ein feiner Sandstrand lädt hier die Menschen zum Tanzen ein. Doch auch etwas näher geht es heiss her: Im beschaulichen Cornwall in England wird jedes Jahr der Sommer zum Strandfestival der Superlative. Weltbekannte Acts lassen hier die Party so richtig perfekt werden. Beach Break heisst das beliebte Festival, dass ganz nach amerikanischem Vorbild die Sommerpause der Studenten in England einläutet. Partyhungrige werden hier so richtig auf ihre Kosten kommen.

Festivals am Strand sind also etwas ganz besonders. Die Atmosphäre gepaart mit guter Musik und guter Laune lassen ein solches Festival zum absoluten Erlebnis werden. Ob im europäischen Ausland oder etwas weiter weg: Strandvibes gibt es diesen Sommer auf vielen beliebten Strandfestivals rund um den Globus zu erleben.

Schreibe einen Kommentar